Matchbericht 16.12.2023

Volley Köniz – U23 SV Strättligen

Der letzte Match der Hinrunde lief leider nicht so, wie wir es uns erhofft hatten. Wir waren nur 7 Spielerinnen, also konnten wir auch nicht auswechseln und waren die ganze Zeit gefordert, ohne sich erholen zu können.

Zu Beginn des Spieles waren wir zu wenig fokussiert, was unsere Gegnerinnen ausgenutzt haben, und so waren wir immer einige Punkte im Rückstand. Durch gute Anspiele von Köniz und weniger guten Annahmen von uns war der erste Satz schnell entschieden.

Auch im zweiten Satz lief es nicht perfekt. Wir hatten zu viele Lücken auf dem Feld und machten einige Eigenfehler, und deshalb ging auch der zweite Satz ziemlich deutlich verloren.

Mit neuer Energie und Motivation sind wir in den letzten Satz gestartet, doch gleich zu Beginn waren wir wieder einige Punkte im Rückstand, deswegen schrumpfte unsere Motivation wieder und die Eigenfehler vermehrten sich. Jedoch gab es einige gute Angriffe, auf die wir stolz sein können.

(25:16) (25:16) (25:9)

Zurück